Engagement der Regionalen Schule Recknitz-Trebeltal für das „Soziale Lernen“ wurde belohnt

Seit 2004 bemühen sich Lehrer und Schüler unserer Schule darum, nicht nur Fachkompetenz sondern zunehmend auch soziale Kompetenzen zu fördern und von einander zu fordern. Um dieses hohe Ziel zu erreichen, arbeiten wir seit einigen Jahren mit dem Lions-Quest Programm „ Erwachsen werden“. Allen Schülerinnen und Schülern wird so langfristig Unterstützung bei der Bewältigung von Lebenssituationen und zur Stärkung ihrer Persönlichkeit ermöglicht.

Am 8. Juni nun erhielten wir den Lohn unserer Arbeit- wir wurden mit dem „Lions- Quest- Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Als die Information der Jury bei uns eintraf- ihr erhaltet das Siegel- war die Freude groß. Nun suchten alle einen würdigen Rahmen für diese Preisverleihung. Die Idee, dass Schüler und Lehrer etwas Gemeinsames auf die Beine stellen, reifte. Das Angebot des Zirkus“ Zapp- Zarapp“, eine Zirkusveranstaltung durchzuführen, schien eine würdige Demonstration unseres Mottos “ Gemeinsam für das Leben lernen“. So bereiteten wir einen Tag lang die Aufführung mit den verschiedensten Attraktionen für die Preisverleihung vor. Die Mädchen und Jungen bemühten sich begeistert um das Gelingen jeder einzelnen Präsentation. Da gab es auch schon mal schmerzende Fußsohlen, blaue Knie oder zitternde Hände. Am Ende des Tages waren so manche versteckte Talente offenbart worden- Geschicklichkeit, Konzentration, Körperbeherrschung und Selbstvertrauen. Besonders fiel auf, dass Kleine und Große zusammen an der Erarbeitung ihrer Zirkusnummer arbeiteten.

Am Freitag war unser wichtiger Tag endlich gekommen. Mit Spannung und Aufregung fieberte jeder der Teilnehmer seinem Auftritt entgegen. Alle Akrobaten, Seiltänzer, Jongleure, Zauberer, Fakire, Feuerspucker und Clowns zeigten in beeindruckender Weise in einem einstündigen Programm, was sie zu leisten im Stande sind. Natürlich gab es sehr viel Begeisterungsrufe und starken Applaus.

Die anschließende Preisverleihung wurde von Herrn Professor Hannich vom Lions- Club Greifswald sowie Herrn Maron vom Hilfswerk des Deutschen Lions- Vereins vorgenommen. Freudig nahm Frau Fruhriep, unsere Schulleiterin, das „Schild“, d.h. das Qualitätssiegel, in Empfang. Es wird für alle sichtbar an der Schule angebracht.

Wir sind sehr stolz als eine von drei Schulen in M/ V dieses Qualitätssiegel führen zu dürfen.

Unser Dank gilt allen Sponsoren, Gästen und Helfern, die diesen Tag zu einem bleibenden Ereignis werden ließen.